Montag, 28. April 2014

Verlosung und Gewinnspiel – Rockiger Sampler mit neuen Sachen von Doro, Firehouse und anderen zu gewinnen




Osnabrück - Also mal ehrlich: Rock-Sampler gibt es ja wie Sand am Meer. Da mal eine ganz neue Idee reinzubringen und umzusetzen, ist gar nicht so leicht. Okay, der Mann hier hat’s geschafft: Jochen Auer ist 41, ein Ex-Profi-Skifahrer, veranstaltet jetzt Tatoo-Messen und hat sich einfach mal seinen eigenen Messe-Soundtrack aufnehmen lassen. Und sogar die deutsche Queen of Rock’n’Roll Doro Pesch hat einen Song beigesteuert, die Amerikaner von „Firehouse“ ebenfalls. Guck an! Wie die CD geworden ist? Das dürft Ihr selbst auskundschaften: Ich verlose heute zwei Mal die 3-CD-Box „Wildstyle & Tattoo-Music“ mit 33 wilden Songs drauf (dickes Danke an mm-zwei-Mediaconsulting für die freundliche Unterstützung).

Der hat das, was man braucht: Geld, Kontakte, eine Idee 

Man nehme: Einen 41-Jährigen Ex-Profi-Skifahrer, der sich mit seinen Lieblingshobbies selbstständig gemacht hat – Tattoo-Messen und harte Rockmusik (Jochen Auer). Dazu zwei weltbekannte Tattoo-Stars, die mit ihrer Ganzkörperbemalung hübsch gruselig aussehen (Zombie Boy & Vampire Woman). Dazu eine Auswahl von Rock’n’Roll-Musikern aus Deutschland, Österreich und Amerika (z. B. Doro Pesch, Firehouse oder Grave Digger).

Klare Ansage: Der Song muss „Wildstyle“ heißen

Sie alle erhalten als Vorgabe, dass sie einen neuen Song komponieren und aufnehmen sollen, der den Namen „Wildstyle“ trägt. Rest ist egal. Verwendungszweck: Einsatz auf der Tattoo-Messe. Das Resultat: 22 neue Rocksongs. Kombiniert mit ein paar Remixes sowie ein paar der beliebtesten Messe-Songs (u. a. ein AC/DC-Cover von Doro) wird ein 3-CD-Boxset daraus, das Anfang April erschienen ist. Anlass genug, einen genaueren Blick auf diesen Mann zu werfen, der das denkwürdige Konzept für den Sampler entwickelt hat.

Erst Essen machen, dann die Tattoos auf die Haut

Als Jugendlicher gehörte Auer der österreichischen Ski-Auswahl an, doch schon bald widmete er sich seinen wahren Leidenschaften, wie uns der Pressetext zur Platte verrät: Harte Rock-Musik, Tattoos und wilder Lebensstil. Er gründete 1994 die Catering-Firma „Stage Culinarium“, die er rasch zu einem der führenden Essens-Versorger für internationale Rock- und Popstars ausbaute. Zu seinen Klienten gehören Metallica, Iron Maiden, Kiss, Black Sabbath und die Toten Hosen, aber auch Lady Gaga, Madonna, Depeche Mode oder Pink. „Think Big“, war auch 1995 das Motto, als Auer einen weiteren Lebenstraum verwirklichte: Er erschuf die Wildstyle & Tattoo Messe, die seit seitdem bereits über 1,5 Millionen Besucher begeisterte.

Diese Messe braucht die passende Musik

Eine Messe machen, reichte dem Manne noch nicht – er wollte auch seinen eigenen Soundtrack für die Veranstaltung. Also engagierte er Bands und Interpreten aus dem Bereich des Hard Rock und Heavy Metal. Und so kam es dazu, dass sich die Idee der Tattoo-Messe mit der Idee, einen dazu passenden Rocksampler zu veröffentlichen, verknüpften. Das Resultat liegt jetzt vor – und kann heute gewonnen werden.

Kommentar einstellen und ein bisschen Geduld haben

Und so könnt Ihr gewinnen: Schreibt einfach einen Kommentar unter diesen Eintrag. Aus allen veröffentlichten Einsendungen ziehe ich dann per Glücksfee-Modus die Gewinner. Die Verlosung wird bis zum 1. Mai laufen und dann wird ausgelost. So, liebe Rockfans, dann viel Glück und bis bald, freu mich auf Euch (ach so, der Rechtsweg ist übrigens ausgeschlossen)! 

(Fotos: eigen/Achenbach)


Kommentare:

Sebastian Heukamp hat gesagt…

Rockt und rollt......

Sam hat gesagt…

Hört sich bestimmt auch ohne Tatoo geil an!

germanpostodc hat gesagt…

Aber nicht zu laut zu Hause hören - nicht, dass das Kind deswegen aufwacht!

Thomas Achenbach hat gesagt…

Tataaaa.... die Glücksfee hat gesprochen. Glückwunsch an Germanpostodc und Sam, ihr könnt es krachen lassen. Ich bräuchte Eure Adressen, schickt Ihr mir die per Mail an: sprache-ist-alles@gmx.de?

Allen einen schönen Mai, vielen Dank fürs Mitmachen!

Thomas Achenbach hat gesagt…

Tataaaa.... die Glücksfee hat gesprochen. Glückwunsch an Germanpostodc und Sam, ihr könnt es krachen lassen. Ich bräuchte Eure Adressen, schickt Ihr mir die per Mail an: sprache-ist-alles@gmx.de?

Allen einen schönen Mai, vielen Dank fürs Mitmachen!